Pinned post

Soo, bin nun neu im Fediverse (abgesehen von Matrix, das ja auch federated ist). Also hallo zusammen, freue mich euch kennenzulernen. Ich komme - oh Wunder - irgendwo aus der Tech/IT Ecke, erfülle direkt einen Haufen Klischees ... die Metalhead, Nerd, introvertierte, polyam trans Lesbe 😅 Andererseits bin ich auch Mama, spiele quasi keine Computer-Spiele, interessiere mich für Queerfeminismus und die Geschichte von Geschlecht. Ich lese gerne Sachliteratur, Sci-Fi und queere Romanzen 💜

Hannah boosted
Hannah boosted

Should libraries run search engines? It seems that the original point of a library was to organize human knowledge and culture for the public benefit. The benefit has been great, but libraries aren't the main tool for finding information now. Search engines are. The notion that a library needs to be for books only is an arbitrary limitation. This oversight allowed corporations to move into that traditionally non-profit role, and I'm not convinced they've done a particularly good job.

Hannah boosted

Standard procedure for kids that can't deal with school: referral to child psychiatry, neuropsychiatric assessment, neuropsychiatric diagnosis and medication.

Procedures almost never seen: (1) an attempt to understand the kid and adapt the environment to make things work, (2) holistic perspective involving the kid's entire world, not only school.

This is what #medicalisation looks like.

Hannah boosted

Affenpocken

Die Affenpocken sind weniger eine Pandemie als ein bescheidener Versuch der Medien, die ihre vorher so garantierten Klicks durch SARS-CoV-2 Artikel zurückgehen sehen, noch einmal etwas relevanter zu werden. Cui bono?

Das Affenpocken-Virus hat übrigens sein Reservoir nicht in Affen, es heißt nur so, weil es zum ersten Mal wissenschaftlich in Affen in Dänemark katalogisiert wurde (in den 50ern). Seit den 70ern gibt es immer mal wieder kleine Ausbrüche, besonders in der DRC und dem westlichen Zentralafrika im Allgemeinen.

Person-to-Person passiert hauptsächlich über die Atemwege. Anders als bei SARS/MERS/SARS-CoV-2/Influenza, ist es aber hier nicht das Aerosol sondern große Tröpfchen, man muss also direkt angehustet oder angeniest werden. Man kann es auch über den direkten Kontakt mit Hautläsionen Infizierter Menschen bekommen. In beiden Fällen ist die Übertragungsrate im Normalkontakt sehr(!) gering. Anders ist es bei, z.B. Geschlechtsverkehr mit infizierten Personen, da ist die Rate zwischen fünf und zehn Prozent bei symptomatisch Erkrankten.

In den meisten Menschen (ca. 85%) verläuft die Erkrankung symptomfrei. Symptomfrei Erkrankte sind ziemlich sicher, was Ansteckungen angeht, man muss schon wirklich langen und engen Kontakt haben. Händeschütteln, Umarmen, etc. ist eher unwahrscheinlich.

Wenn man Symptome hat, dann nach zwischen einer bis drei Wochen nach der Infektion. In dieser Zeit ist man nicht ansteckend. Symptomatisch hat man Fieber, Schüttelfrost, Kopf- und Gliederschmerzen, und hat sehr oft geschwollene Hals- und Achsellympfknoten.

Nach 3 Tagen nach dem Einsetzen des Fiebers entwickelt ein kleiner Teil auch die Pocken, die man im Fersehen und Internet jetzt oft gezeigt bekommt. Hier haben wir in der letzten Zeit vermehrt statt Kopf und Hals auch die Genitalien als Ausschlagsort gesehen. So ein Ausschlag, Gesicht oder Genitalien, passiert etwa 2-7 Prozent aller Infizierten.

In den meisten Fällen erholt man sich zwei bis drei Wochen nach diesem Ausschlag vollständig. Behandlung zielt auf das Fieber ab und Ansteckungen gering zu halten, also daheim bleiben, viel trinken, viel schlafen, auskurieren, mehr oder weniger.

Man kann mit Imvamune oder Imvanex impfen (das sind Pocken-Impfungen)[1]. Cidofovir und Brincidofovir sind sehr wahrscheinlich effikativ in der Bekämpfung einer Infektion, da die Fälle von schweren Erkrankungen aber eher gering sind (hauptsächlich gefährlich bei MSM mit unbehandeltem HIV) sind Vorhaltungen erstmal nicht notwendig. In der EU haben wir auch Tecovirimat welches für die Affenpocken zugelassen ist und sehr verträglich.

Bedeutet im TL;DR: eher Clickbait als Gefahr, Ansteckung kommt zu einem sehr großen Teil durch Geschlechtsverkehr oder ähnlich engem Kontakt mit symptomatisch Infizierten. Wer erkrankt, der braucht Ruhe, Essen, und viel Flüssigkeit (weil Fieber), und erholt sich in 2-4 Wochen vollständig. Asymptomatisch erkrankte sind kaum bis gar nicht ansteckend, Masken schützen hier nicht, Händewaschen aber schon.

[1] Das ist ein Live-Attenuated Virus, bedeutet man sollte es auf keinen Fall bevölkerungsweit einsetzen. Da die meisten Menschen weder ein hohes Ansteckungsrisiko haben, noch im Falle einer Ansteckung groß gefährdet sind, ist das eher etwas für Angestellte im Gesundheitswesen, die mit solchen Fällen arbeiten.

Hannah boosted

Der Druck wirkt: Innenministerin Faeser teilt die Kritik an der #Chatkontrolle.
Jetzt nicht nachlassen: das bislang beispiellose Überwachungspaket der EU-Kommission muss klipp und klar zurückgewiesen werden!
spiegel.de/netzwelt/netzpoliti
Unterstützt den Protest:
digitalcourage.de/blog/2022/ch

Hannah boosted
Hannah boosted

#neuhier

Mein Name ist Peter, ich bin in einer kleinen Stadt in der #Slowakei geboren und lebe derzeit in #Prag, Tschechien.
Dinge die mir gefallen:

#daten #Linux #Filmfotografie #Deutschland #Kaffee #zug #Füllfederhalter

Ich interessiere mich für #kurrent (alte deutsche Schrift).

Deutschsprachiger Anfänger ohne Ende 😄

Hannah boosted

We only have ten days before the power's cut off. Please consider boosting or donating on our GoFundMe if you can and wanna help disabled folks, we still need 486€ for it to be paid!

Emergency GoFundMe with explanations: gofund.me/b5679d3b

My PayPal if you prefer: paypal.me/VirgileMougin

Thanks for any help!

#mutualaid #transcrowdfund

Hannah boosted

I absolutely LOVE this Brian Eno quote a friend posted on FB

Hannah boosted

#taz #transfeindlichkeit #tötet 

Hab' gerade der taz-Redaktion über das Kontaktformular taz.de/!112355 eine Nachricht mit dem Betreff "Interview mit Alexander Korte" geschrieben.

In den Kommentaren unter diesem Tröt findet ihr den vollständigen Wortlaut meiner Nachricht, als Anregung für die, die das auch machen möchten.

cc @leah du wirst auch erwähnt.

Hannah boosted

I would like to (dis)prove something my transphobic father said.
#transgender people, did you choose a name that’s a diminutive of or sounds like your deadname?
Preferably boost for a larger sample size.

Hannah boosted

"Mit einem Fahrrad fahren Sebastian und Sven quer durch Deutschland. In nur 8 Wochen überwinden sie 4000 km. In jeder Landes-Haupt-Stadt machen sie halt. Sven hat einen Gehirn-Tumor. Sebastian ist blind. Gemeinsam sind sie ein starkes Team."
handiclapped-berlin.de/inklusi

Hannah boosted

Someone said “Will Smith slapping Chris Rock stayed in the news cycle longer than 10 people getting slaughtered at a supermarket.”

I said “Standard procedure. When it’s nothing to do with whiteness, they make it about whiteness. When it’s everything to do with whiteness, they do everything they can to distance the incident from whiteness.”

Hannah boosted

In Köln hat @fffnrw heute gemeinsam mit einem breiten Bündnis für einen sozial-ökologischen #NRWandel gestreikt und die zukünftige Landesregierung aufgefordert, endlich 1,5°C-Politik zu verfolgen. Danke an alle, die dabei waren!

Hannah boosted
Hannah boosted

Grafische Aufbereitung von Schäden durch Betrugsfälle als Entscheidungshilfe beim Setzen von Prioritäten in der Strafverfolgung.

Hannah boosted

Gestern sass ich neben nem jungen ukrainischem Flüchtling im Bordbistro.
Als er telefonierte brach die Verbindung ab, mehrmals. Er zeigte mir sein Handy und fragte was er verkehrt macht.
Es wurde minutenlang bestenfalls Edge angezeigt, was ich erklärte. Sein fassungsloses Gesicht über die miese Netzabdeckung so nah an Frankfurt beeindruckte alle am Tisch.

HRT, gender euphoria 

I took this picture of me this morning for my girlfriend (NSFW, so I won't post it here) and looking at it I was like "wow, can't believe this is me now". It's not all days - but many days, thanks to HRT, I can see myself now. :blobtrans:

Hannah boosted

Astronaut Maurer: "Wir müssen die Menschen wachrütteln"

Umweltzerstörung und Krieg konnte der deutsche Astronaut Maurer von der ISS aus beobachten. Nach seiner Rückkehr spricht er im tagesschau24-Interview über seine Eindrücke, Erkenntnisse und den schwierigen Außeneinsatz im All.

tagesschau.de/inland/maurer-as

Hannah boosted

Weiß hier zufällig irgendwer wie und ob man Fahrradständer bei einer deutschen Stadt beantragen kann? In meiner Straße gibt es zwar ein paar, die reichen aber bei Weitem nicht und ausgerechnet vor kleinen Geschäften gibt es nur Gehwegparken für Anwohner*innen.
#Verkehrswende braucht eben auch die Möglichkeit, das Fahrrad bequem abstellen zu können, wie es aktuell oftmals Autos vorbehalten ist.

Show older
Queer Party!

A silly instance of Mastodon for queer folk and non-queer folk alike. Let's be friends!